Blog

In unserem Blog findet ihr alle wichtigen Ankündigungen und Informationen.

facebook_page_plugin

Bahasa Indonesia

Eine Anmeldung bis 4 Tage vor dem Gottesdienst (in der Regel Donnerstags) ist notwendig.
Die Anmeldung geschieht per Telefon oder E-Mail ans das Gemeindebüro.
Weitere Infos hier.

Datum: Sonntag, der 27. September 2020
Uhrzeit: 14 und 16 Uhr
Ort: Alte Nikolaikirche, Frankfurt am Main / Römerberg

Predigttext aus

1. Korinther 12

Folgt meinem Beispiel wie ich dem Beispiel Christi! 2 Ich lobe euch, weil ihr in allen Stücken an mich denkt und an den Überlieferungen festhaltet, wie ich sie euch gegeben habe. 3 Ich will aber, dass ihr wisst, dass Christus das Haupt eines jeden Mannes ist; der Mann aber ist das Haupt der Frau; Gott aber ist das Haupt Christi. 4 Ein jeder Mann, der betet oder prophetisch redet und hat etwas auf dem Haupt, der schändet sein Haupt. 5 Jede Frau aber, die betet oder prophetisch redet mit unbedecktem Haupt, die schändet ihr Haupt; denn es ist gerade so, als wäre sie geschoren. 6 Will sie sich nicht bedecken, so soll sie sich doch das Haar abschneiden lassen! Wenn es aber für die Frau eine Schande ist, dass sie das Haar abgeschnitten hat oder geschoren ist, soll sie sich bedecken. 7 Der Mann aber soll das Haupt nicht bedecken, denn er ist Gottes Bild und Abglanz; die Frau aber ist des Mannes Abglanz. 8Denn der Mann ist nicht von der Frau, sondern die Frau von dem Mann. 9 Und der Mann wurde nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen. 10 Darum soll die Frau eine Macht auf dem Haupt haben um der Engel willen. 11 Doch im Herrn ist weder die Frau ohne den Mann noch der Mann ohne die Frau; 12 denn wie die Frau von dem Mann, so ist auch der Mann durch die Frau; aber alles von Gott. 13 Urteilt bei euch selbst: Steht es einer Frau wohl an, dass sie unbedeckt vor Gott betet? 14 Lehrt euch nicht die Natur selbst, dass es für einen Mann eine Unehre ist, wenn er langes Haar trägt, 15 aber für eine Frau eine Ehre, wenn sie langes Haar hat? Das Haar ist ihr als Schleier gegeben. 16 Ist aber jemand unter euch, der darüber streiten will, so soll er wissen, dass wir diese Sitte nicht haben – und die Gemeinden Gottes auch nicht. 17 Dies aber gebiete ich euch: Ich kann’s nicht loben, dass ihr nicht zum Besseren, sondern zum Schlechteren zusammenkommt. 18Zum Ersten höre ich: Wenn ihr in der Gemeinde zusammenkommt, sind Spaltungen unter euch; und zum Teil glaube ich’s. 19 Denn es müssen ja Spaltungen unter euch sein, auf dass die unter euch offenbar werden, die bewährt sind. 20 Wenn ihr nun zusammenkommt, so hält man da nicht das Abendmahl des Herrn. 21 Denn ein jeder nimmt beim Essen sein eigenes Mahl vorweg, und der eine ist hungrig, der andere ist betrunken. 22 Habt ihr denn nicht Häuser, wo ihr essen und trinken könnt? Oder verachtet ihr die Gemeinde Gottes und beschämt die, die nichts haben? Was soll ich euch sagen? Soll ich euch loben? Hierin lobe ich euch nicht. 23 Denn ich habe von dem Herrn empfangen, was ich euch weitergegeben habe: Der Herr Jesus, in der Nacht, da er verraten ward, nahm er das Brot, 24 dankte und brach’s und sprach: Das ist mein Leib für euch; das tut zu meinem Gedächtnis. 25 Desgleichen nahm er auch den Kelch nach dem Mahl und sprach: Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut; das tut, sooft ihr daraus trinkt, zu meinem Gedächtnis. 26 Denn sooft ihr von diesem Brot esst und von dem Kelch trinkt, verkündigt ihr den Tod des Herrn, bis er kommt. 27 Wer also unwürdig von dem Brot isst oder von dem Kelch des Herrn trinkt, der wird schuldig sein am Leib und Blut des Herrn. 28Der Mensch prüfe aber sich selbst, und so esse er von diesem Brot und trinke von diesem Kelch. 29 Denn wer isst und trinkt und nicht bedenkt, welcher Leib es ist, der isst und trinkt sich selber zum Gericht. 30 Darum sind auch viele Schwache und Kranke unter euch, und nicht wenige sind entschlafen. 31 Wenn wir uns selber richteten, so würden wir nicht gerichtet. 32 Wenn wir aber von dem Herrn gerichtet werden, so werden wir gezüchtigt, auf dass wir nicht samt der Welt verdammt werden. 33 Darum, meine Brüder und Schwestern, wenn ihr zusammenkommt, um zu essen, so wartet aufeinander. 34 Hat jemand Hunger, so esse er daheim, auf dass ihr nicht zum Gericht zusammenkommt. Alles andere will ich ordnen, wenn ich komme.

(Lutherbibel 2017)
Live Stream 14 Uhr:

Live Stream 16 Uhr:

Predigt: Pfarrerin Junita Rondonuwu-Lasut (Evangelische Indonesiche Kristusgemeinde Rhein-Main)
Musik: Leandro Christian

Ehrenamtlicher Dienst zum 16. Sonntag nach Trinitatis

Liturgie: Frank Madrikan
Gesang: Michael Hizkia
Technik: Marsha Marcelina
Abkündigung / Eingang: Frank Madrikan
Schlüsseldienst / Ausgang: Roselien Rehfeldt

Liturgie
Unsere letzten Predigten

Bedingt der Corona Pandemie findet derzeit kein Gemeindetreff nach unserem Gottesdienst statt.

Zur Beachtung folgend die wichtigsten Punkte zur Teilnahme an unserem Gottesdienst in der Alten Nikolaikirche:

  • Ein- und Ausgang Regeln beachten.
  • Abstandsregelung von 1,5 Meter (Hausgemeinschaft dürfen zusammen sitzen)
  • Regel zur Mund-Nase-Bedeckung tragen (auf dem Platz können sie abgenommen werden)
  • Lieder werden durch Solist*in gesungen. Bitte nicht mitsingen.
  • Psalm Lesung, Glaubensbekenntnis und Vater Unser können ausgesprochen werden
  • Ausgelegte Liturgien bitte mitnehmen
  • Kollekte kann am Ausgang in einem Korb eingeworfen werden

----------------

Diperlukan paling lambat mendaftarkan diri 4 hari sebelum ibadah (jatuhnya setiap hari Kamis).
Pendaftaran dilakukan melalui telepon atau E-Mail ke kantor Jemaat.
Keterangan lebih lanjut disini.

Tanggal: Minggu, 27 September 2020
Waktu: Pukul 14:00 dan 16:00
Tempat: Alte Nikolaikirche, Frankfurt am Main / Römerberg

Teks Khotbah dari

1. Korintus 12

Sekarang tentang karunia-karunia Roh. Aku mau, saudara-saudara, supaya kamu mengetahui kebenarannya. 2 Kamu tahu, bahwa pada waktu kamu masih belum mengenal Allah, kamu tanpa berpikir ditarik kepada berhala-berhala yang bisu. 3 Karena itu aku mau meyakinkan kamu, bahwa tidak ada seorangpun yang berkata-kata oleh Roh Allah, dapat berkata: "Terkutuklah Yesus!" dan tidak ada seorangpun, yang dapat mengaku: "Yesus adalah Tuhan", selain oleh Roh Kudus. 4 Ada rupa-rupa karunia, tetapi satu Roh. 5 Dan ada rupa-rupa pelayanan, tetapi satu Tuhan. 6 Dan ada berbagai-bagai perbuatan ajaib, tetapi Allah adalah satu yang mengerjakan semuanya dalam semua orang. 7 Tetapi kepada tiap-tiap orang dikaruniakan penyataan Roh untuk kepentingan bersama. 8 Sebab kepada yang seorang Roh memberikan karunia untuk berkata-kata dengan hikmat, dan kepada yang lain Roh yang sama memberikan karunia berkata-kata dengan pengetahuan. 9 Kepada yang seorang Roh yang sama memberikan iman, dan kepada yang lain Ia memberikan karunia untuk menyembuhkan. 10 Kepada yang seorang Roh memberikan kuasa untuk mengadakan mujizat, dan kepada yang lain Ia memberikan karunia untuk bernubuat, dan kepada yang lain lagi Ia memberikan karunia untuk membedakan bermacam-macam roh. Kepada yang seorang Ia memberikan karunia untuk berkata-kata dengan bahasa roh, dan kepada yang lain Ia memberikan karunia untuk menafsirkan bahasa roh itu. 11 Tetapi semuanya ini dikerjakan oleh Roh yang satu dan yang sama, yang memberikan karunia kepada tiap-tiap orang secara khusus, seperti yang dikehendaki-Nya. 12 Karena sama seperti tubuh itu satu dan anggota-anggotanya banyak, dan segala anggota itu, sekalipun banyak, merupakan satu tubuh, demikian pula Kristus. 13 Sebab dalam satu Roh kita semua, baik orang Yahudi, maupun orang Yunani, baik budak, maupun orang merdeka, telah dibaptis menjadi satu tubuh dan kita semua diberi minum dari satu Roh. 14 Karena tubuh juga tidak terdiri dari satu anggota, tetapi atas banyak anggota. 15 Andaikata kaki berkata: "Karena aku bukan tangan, aku tidak termasuk tubuh", jadi benarkah ia tidak termasuk tubuh? 16 Dan andaikata telinga berkata: "Karena aku bukan mata, aku tidak termasuk tubuh", jadi benarkah ia tidak termasuk tubuh? 17 Andaikata tubuh seluruhnya adalah mata, di manakah pendengaran? Andaikata seluruhnya adalah telinga, di manakah penciuman? 18 Tetapi Allah telah memberikan kepada anggota, masing-masing secara khusus, suatu tempat pada tubuh, seperti yang dikehendaki-Nya. 19 Andaikata semuanya adalah satu anggota, di manakah tubuh? 20 Memang ada banyak anggota, tetapi hanya satu tubuh. 21 Jadi mata tidak dapat berkata kepada tangan: "Aku tidak membutuhkan engkau." Dan kepala tidak dapat berkata kepada kaki: "Aku tidak membutuhkan engkau." 22 Malahan justru anggota-anggota tubuh yang nampaknya paling lemah, yang paling dibutuhkan. 23 Dan kepada anggota-anggota tubuh yang menurut pemandangan kita kurang terhormat, kita berikan penghormatan khusus. Dan terhadap anggota-anggota kita yang tidak elok, kita berikan perhatian khusus. 24 Hal itu tidak dibutuhkan oleh anggota-anggota kita yang elok. Allah telah menyusun tubuh kita begitu rupa, sehingga kepada anggota-anggota yang tidak mulia diberikan penghormatan khusus, 25 supaya jangan terjadi perpecahan dalam tubuh, tetapi supaya anggota-anggota yang berbeda itu saling memperhatikan. 26 Karena itu jika satu anggota menderita, semua anggota turut menderita; jika satu anggota dihormati, semua anggota turut bersukacita. 27 Kamu semua adalah tubuh Kristus dan kamu masing-masing adalah anggotanya. 28 Dan Allah telah menetapkan beberapa orang dalam Jemaat: pertama sebagai rasul, kedua sebagai nabi, ketiga sebagai pengajar. Selanjutnya mereka yang mendapat karunia untuk mengadakan mujizat, untuk menyembuhkan, untuk melayani, untuk memimpin, dan untuk berkata-kata dalam bahasa roh. 29 Adakah mereka semua rasul, atau nabi, atau pengajar? Adakah mereka semua mendapat karunia untuk mengadakan mujizat, 30 atau untuk menyembuhkan, atau untuk berkata-kata dalam bahasa roh, atau untuk menafsirkan bahasa roh? 31 Jadi berusahalah untuk memperoleh karunia-karunia yang paling utama. Dan aku menunjukkan kepadamu jalan yang lebih utama lagi.

(Alkitab Terjemahan Baru 1974)
Live Stream pukul 14:

Live Stream pukul 16:

Khotbah: Pendeta Junita Rondonuwu-Lasut (Jemaat Kristus Indonesia Rhein-Main)
Musik: Leandro Christian

Pemberitahuan Pelayanan Hari Minggu ke-16 setelah Trinitatis

Liturgi: Frank Madrikan
Prokantor: Michael Hizkia
Teknik: Marsha Marcelina
Berita Jemaat / Pintu Masuk: Frank Madrikan
Kunci / Pintu Keluar: Roselien Rehfeldt

Liturgi
Khotbah yang terakhir

Dikarenakan situasi pandemi korona, pertemuan jemaat setelah kebaktian Minggu tidak dapat diadakan.

Berikut ini adalah poin paling penting untuk menghadiri kebaktian di Gereja Alte Nikolai:

  • Perhatikan aturan alur masuk dan keluar.
  • Jaga jarak aman minimal 1,5 Meter.
  • Tutuplah mulut dan hidung dengan masker (di tempat duduk masker bisa dibuka kembali).
  • Harap jangan ikut beryanyi.
  • Pembacaan Masmur, Pengakuan Iman Rasuli dan Doa Bapa Kami bisa diucapkan dengan suara kecil.
  • Liturgi akan dibagikan di tempat duduk. Silakan dibawa jika meninggalkan tempat duduk.
  • Kotak persembahan akan disediakan di dekat pintu keluar (mohon juga menjaga jarak aman 1,5 meter untuk keluar).

Mittwoch, 16 September 2020 07:49

Gottesdienst / Ibadah 20.09.2020

Bahasa Indonesia

Eine Anmeldung bis 4 Tage vor dem Gottesdienst (in der Regel Donnerstags) ist notwendig.
Die Anmeldung geschieht per Telefon oder E-Mail ans das Gemeindebüro.
Weitere Infos hier.

Datum: Sonntag, der 20. September 2020
Uhrzeit: 15 Uhr
Ort: Alte Nikolaikirche, Frankfurt am Main / Römerberg

Predigttext aus

1. Mose 2, 4b – 9 und 15

Es war zu der Zeit, da Gott der HERR Erde und Himmel machte. 5 Und alle die Sträucher auf dem Felde waren noch nicht auf Erden, und all das Kraut auf dem Felde war noch nicht gewachsen. Denn Gott der HERR hatte noch nicht regnen lassen auf Erden, und kein Mensch war da, der das Land bebaute; 6 aber ein Strom stieg aus der Erde empor und tränkte das ganze Land. 7 Da machte Gott der HERR den Menschen aus Staub von der Erde und blies ihm den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen. 8 Und Gott der HERR pflanzte einen Garten in Eden gegen Osten hin und setzte den Menschen hinein, den er gemacht hatte. 9 Und Gott der HERR ließ aufwachsen aus der Erde allerlei Bäume, verlockend anzusehen und gut zu essen, und den Baum des Lebens mitten im Garten und den Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen.

15 Und Gott der HERR nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, dass er ihn bebaute und bewahrte.

(Lutherbibel 2017)
Live Stream:

Predigt: Pfarrerin Junita Rondonuwu-Lasut (Evangelische Indonesiche Kristusgemeinde Rhein-Main)
Musik: Sonya Mboeik

Ehrenamtlicher Dienst zum 15. Sonntag nach Trinitatis

Liturgie: Priska Alexandrie-Balondo
Gesang: Viktor Aritonang
Technik: Yosua Rondonuwu
Abkündigung / Eingang: Frank Madrikan
Schlüsseldienst / Ausgang: Jens Balondo

Liturgie
Unsere letzten Predigten

Bedingt der Corona Pandemie findet derzeit kein Gemeindetreff nach unserem Gottesdienst statt.

Zur Beachtung folgend die wichtigsten Punkte zur Teilnahme an unserem Gottesdienst in der Alten Nikolaikirche:

  • Ein- und Ausgang Regeln beachten.
  • Abstandsregelung von 1,5 Meter (Hausgemeinschaft dürfen zusammen sitzen)
  • Regel zur Mund-Nase-Bedeckung tragen (auf dem Platz können sie abgenommen werden)
  • Lieder werden durch Solist*in gesungen. Bitte nicht mitsingen.
  • Psalm Lesung, Glaubensbekenntnis und Vater Unser können ausgesprochen werden
  • Ausgelegte Liturgien bitte mitnehmen
  • Kollekte kann am Ausgang in einem Korb eingeworfen werden

----------------

Diperlukan paling lambat mendaftarkan diri 4 hari sebelum ibadah (jatuhnya setiap hari Kamis).
Pendaftaran dilakukan melalui telepon atau E-Mail ke kantor Jemaat.
Keterangan lebih lanjut disini.

Tanggal: Minggu, 20 September 2020
Waktu: Pukul 15:00
Tempat: Alte Nikolaikirche, Frankfurt am Main / Römerberg

Teks Khotbah dari

Kejadian 2, 4b – 9 dan 15

Ketika TUHAN Allah menjadikan bumi dan langit, -- 5 belum ada semak apapun di bumi, belum timbul tumbuh-tumbuhan apapun di padang, sebab TUHAN Allah belum menurunkan hujan ke bumi, dan belum ada orang untuk mengusahakan tanah itu; 6 tetapi ada kabut naik ke atas dari bumi dan membasahi seluruh permukaan bumi itu-- 7 ketika itulah TUHAN Allah membentuk manusia itu dari debu tanah dan menghembuskan nafas hidup ke dalam hidungnya; demikianlah manusia itu menjadi makhluk yang hidup. 8 Selanjutnya TUHAN Allah membuat taman di Eden, di sebelah timur; disitulah ditempatkan-Nya manusia yang dibentuk-Nya itu. 9 Lalu TUHAN Allah menumbuhkan berbagai-bagai pohon dari bumi, yang menarik dan yang baik untuk dimakan buahnya; dan pohon kehidupan di tengah-tengah taman itu, serta pohon pengetahuan tentang yang baik dan yang jahat.

15 TUHAN Allah mengambil manusia itu dan menempatkannya dalam taman Eden untuk mengusahakan dan memelihara taman itu.

(Alkitab Terjemahan Baru 1974)
Live Stream:

Khotbah: Pendeta Junita Rondonuwu-Lasut (Jemaat Kristus Indonesia Rhein-Main)
Musik: Sonya Mboeik

Pemberitahuan Pelayanan Hari Minggu ke-15 setelah Trinitatis

Liturgi: Priska Alexandrie-Balondo
Prokantor: Viktor Aritonang
Teknik: Yosua Rondonuwu
Berita Jemaat / Pintu Masuk: Frank Madrikan
Kunci / Pintu Keluar: Jens Balondo

Liturgi
Khotbah yang terakhir

Dikarenakan situasi pandemi korona, pertemuan jemaat setelah kebaktian Minggu tidak dapat diadakan.

Berikut ini adalah poin paling penting untuk menghadiri kebaktian di Gereja Alte Nikolai:

  • Perhatikan aturan alur masuk dan keluar.
  • Jaga jarak aman minimal 1,5 Meter.
  • Tutuplah mulut dan hidung dengan masker (di tempat duduk masker bisa dibuka kembali).
  • Harap jangan ikut beryanyi.
  • Pembacaan Masmur, Pengakuan Iman Rasuli dan Doa Bapa Kami bisa diucapkan dengan suara kecil.
  • Liturgi akan dibagikan di tempat duduk. Silakan dibawa jika meninggalkan tempat duduk.
  • Kotak persembahan akan disediakan di dekat pintu keluar (mohon juga menjaga jarak aman 1,5 meter untuk keluar).

Donnerstag, 10 September 2020 09:32

Gottesdienst / Ibadah 13.09.2020

Bahasa Indonesia

Eine Anmeldung bis 4 Tage vor dem Gottesdienst (in der Regel Donnerstags) ist notwendig.
Die Anmeldung geschieht per Telefon oder E-Mail ans das Gemeindebüro.
Weitere Infos hier.

Datum: Sonntag, der 13. September 2020
Uhrzeit: 15 Uhr
Ort: Alte Nikolaikirche, Frankfurt am Main / Römerberg

Predigttext aus

Lukas 19, 1-10

Und er ging nach Jericho hinein und zog hindurch. 2 Und siehe, da war ein Mann mit Namen Zachäus, der war ein Oberer der Zöllner und war reich. 3 Und er begehrte, Jesus zu sehen, wer er wäre, und konnte es nicht wegen der Menge; denn er war klein von Gestalt. 4 Und er lief voraus und stieg auf einen Maulbeerfeigenbaum, um ihn zu sehen; denn dort sollte er durchkommen. 5 Und als Jesus an die Stelle kam, sah er auf und sprach zu ihm: Zachäus, steig eilend herunter; denn ich muss heute in deinem Haus einkehren. 6 Und er stieg eilend herunter und nahm ihn auf mit Freuden. 7 Da sie das sahen, murrten sie alle und sprachen: Bei einem Sünder ist er eingekehrt. 8 Zachäus aber trat herzu und sprach zu dem Herrn: Siehe, Herr, die Hälfte von meinem Besitz gebe ich den Armen, und wenn ich jemanden betrogen habe, so gebe ich es vierfach zurück. 9 Jesus aber sprach zu ihm: Heute ist diesem Hause Heil widerfahren, denn auch er ist ein Sohn Abrahams. 10 Denn der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist

(Lutherbibel 2017)
Live Stream:

Predigt: Pfarrerin Junita Rondonuwu-Lasut (Evangelische Indonesiche Kristusgemeinde Rhein-Main)
Musik: Paula Sabrina

Ehrenamtlicher Dienst zum 14. Sonntag nach Trinitatis

Liturgie: Riany Lengkong
Gesang: Westy Bialke
Technik: Inke Rondonuwu
Abkündigung / Eingang: Vanessa Görner
Schlüsseldienst / Ausgang: Roselien Rehfeldt

Liturgie
Unsere letzten Predigten

----------------

Gemeinde-Abkündigung 13.09.2020

Kollekten:
Die Kollekten zum Sonntag, den 06.09.2020 war für die Einzelfallhilfe der Regionalen Diakonie (Diakonie Hessen). Hier kam ein Kollekte von 49,02 Euro zusammen.

Die heutige Kollekte ist für die Gemeindearbeit der EIKG / JKI bestimmt.

Dienste zum kommenden Sonntag:
Predigt: Pfarrerin Junita Rondonuwu-Lasut
Liturgie: Priska Balondo
Musik: Sonya Mboeik
Gesang: Viktor Aritonang
Technnik: Yosua Rondonuwu
Kindergottesdienst: Yesica Balondo
Abkündigung / Eingang: Frank Madrikan
Schlüsseldienst / Ausgang: Jens Balondo

Termine:
  • 27.09.2020: Sonntag um 14.00Uhr und um 16.00Uhr - Begrüßungsgottesdienst für die neuen Konfirmanden*innen.

  • 15.11.2020: Ab 15 Uhr Gottesdienst mit anschließender Gemeindeversammlung

Glückwünsche:
Wir möchten unseren Glückwunsch an folgende Gemeindemitglieder*innen aussprechen: Stephan Jacob

Wir haben unsre Hoffnung auf den lebendigen Gott gesetzt, welcher ist der Heiland aller Menschen, besonders der Gläubigen. 1.Timotheus 4,10

Zur Kirchenvorstandswahl 2021:
Der Kirchenvorstand der Evangelischen Indonesischen Kristusgemeinde (EIKG) hat am 27. August 2020 beschlossen einen Benennungsausschuss einzusetzen.   Die Mitglieder des Benennungsausschusses sind:
  
  • Alexandrie-Balondo, Priska
  • Madrikan, Frank
  • Rondonuwu, Inke

Der Kirchenvorstand der Evangelischen Indonesischen Kristusgemeinde (EIKG) hat am 27. August einstimmig folgenden Beschluss gefasst: Zur KV Wahl 2021 wird die Möglichkeit zur Online Wahl nach § 19a KGWO angeboten. Wahlberechtigte, die von der Online-Wahl Gebrauch machen wollen, benötigen einen persönlichen Wahl-Code. Dieser Wahl-Code sowie eine Anleitung für die Online-Wahl werden wahlberechtigten Gemeindemitgliedern mitgeteilt, die einen Wahl-Code bis zum Montag vor dem Wahltag anfordern. Die Anforderung eines Wahl-Codes wird im Wählerverzeichnis vermerkt und berechtigt zur Stimmabgabe nur durch Onlinewahl.
Optional kann individuell eine Briefwahl beantragt werden oder die Stimme auch zum Wahltag im benannten Wahllokal in der Zeit von 11 bis 18 Uhr nach § 18a KGWO erfolgen.

Interessierte für den Wahlausschuss können sich bis zum 21. September beim Kirchenvorstand melden.



Bedingt der Corona Pandemie findet derzeit kein Gemeindetreff nach unserem Gottesdienst statt.

Zur Beachtung folgend die wichtigsten Punkte zur Teilnahme an unserem Gottesdienst in der Alten Nikolaikirche:

  • Ein- und Ausgang Regeln beachten.
  • Abstandsregelung von 1,5 Meter (Hausgemeinschaft dürfen zusammen sitzen)
  • Regel zur Mund-Nase-Bedeckung tragen (auf dem Platz können sie abgenommen werden)
  • Lieder werden durch Solist*in gesungen. Bitte nicht mitsingen.
  • Psalm Lesung, Glaubensbekenntnis und Vater Unser können ausgesprochen werden
  • Ausgelegte Liturgien bitte mitnehmen
  • Kollekte kann am Ausgang in einem Korb eingeworfen werden

----------------

Diperlukan paling lambat mendaftarkan diri 4 hari sebelum ibadah (jatuhnya setiap hari Kamis).
Pendaftaran dilakukan melalui telepon atau E-Mail ke kantor Jemaat.
Keterangan lebih lanjut disini.

Tanggal: Minggu, 13 September 2020
Waktu: Pukul 15:00
Tempat: Alte Nikolaikirche, Frankfurt am Main / Römerberg

Teks Khotbah dari

Lukas 19, 1 - 10

Yesus masuk ke kota Yerikho dan berjalan terus melintasi kota itu. 2 Di situ ada seorang bernama Zakheus, kepala pemungut cukai, dan ia seorang yang kaya. 3 Ia berusaha untuk melihat orang apakah Yesus itu, tetapi ia tidak berhasil karena orang banyak, sebab badannya pendek. 4 Maka berlarilah ia mendahului orang banyak, lalu memanjat pohon ara untuk melihat Yesus, yang akan lewat di situ. 5 Ketika Yesus sampai ke tempat itu, Ia melihat ke atas dan berkata: "Zakheus, segeralah turun, sebab hari ini Aku harus menumpang di rumahmu." 6 Lalu Zakheus segera turun dan menerima Yesus dengan sukacita. 7 Tetapi semua orang yang melihat hal itu bersungut-sungut, katanya: "Ia menumpang di rumah orang berdosa." 8 Tetapi Zakheus berdiri dan berkata kepada Tuhan: "Tuhan, setengah dari milikku akan kuberikan kepada orang miskin dan sekiranya ada sesuatu yang kuperas dari seseorang akan kukembalikan empat kali lipat." 9 Kata Yesus kepadanya: "Hari ini telah terjadi keselamatan kepada rumah ini, karena orang inipun anak Abraham. 10 Sebab Anak Manusia datang untuk mencari dan menyelamatkan yang hilang."

(Alkitab Terjemahan Baru 1974)
Live Stream:

Khotbah: Pendeta Junita Rondonuwu-Lasut (Jemaat Kristus Indonesia Rhein-Main)
Musik: Paula Sabrina

Pemberitahuan Pelayanan Hari Minggu ke-14 setelah Trinitatis

Liturgi: Riany Lengkong
Prokantor: Westy Bialke
Teknik: Inke Rondonuwu
Berita Jemaat / Pintu Masuk: Vanessa Görner
Kunci / Pintu Keluar: Roselien Rehfeldt

Liturgi
Khotbah yang terakhir

----------------

Berita Jemaat 13.09.2020

Persembahan-persembahan:
Persembahan ibadah minggu lalu untuk Regionalen Diakonie (Diakonie Hessen) dan berjumlah 49,02 Euro.

Persembahan hari ini ditujukan untuk Pelayanan Jemaat JKI.

Pelayanan Hari Minggu depan:
Khotbah: Pfarrerin Junita Rondonuwu-Lasut
Liturgi: Priska Balondo
Musik: Sonya Mboeik
Prokantor: Viktor Aritonang
Teknik: Yosua Rondonuwu
Sekolah Minggu: Yesica Balondo
Berita Jemaat / Pintu Masuk: Frank Madrikan
Kunci / Pintu Keluar: Jens Balondo

Acara-acara:
  • 27.09.2020: Pukul 14.00 dan 16.00 - Ibadah Penyambutan Katekisan.

  • 15.11.2020: Pukul 15.00 - Ibadah dan Rapat Jemaat

Hari Ulang Tahun:
Kami ingin mengucapkan selamat hari ulang tahun untuk anggota jemaat berikut: Stephan Jacob

Itulah sebabnya kita berjerih payah dan berjuang, karena kita menaruh pengharapan kita kepada Allah yang hidup, Juruselamat semua manusia, terutama mereka yang percaya. 1 Timoteus 4, 10

Pemilihan Majelis 2021:
Der Kirchenvorstand der Evangelischen Indonesischen Kristusgemeinde (EIKG) hat am 27. August 2020 beschlossen einen Benennungsausschuss einzusetzen.   Die Mitglieder des Benennungsausschusses sind:
  
  • Alexandrie-Balondo, Priska
  • Madrikan, Frank
  • Rondonuwu, Inke

Der Kirchenvorstand der Evangelischen Indonesischen Kristusgemeinde (EIKG) hat am 27. August einstimmig folgenden Beschluss gefasst: Zur KV Wahl 2021 wird die Möglichkeit zur Online Wahl nach § 19a KGWO angeboten. Wahlberechtigte, die von der Online-Wahl Gebrauch machen wollen, benötigen einen persönlichen Wahl-Code. Dieser Wahl-Code sowie eine Anleitung für die Online-Wahl werden wahlberechtigten Gemeindemitgliedern mitgeteilt, die einen Wahl-Code bis zum Montag vor dem Wahltag anfordern. Die Anforderung eines Wahl-Codes wird im Wählerverzeichnis vermerkt und berechtigt zur Stimmabgabe nur durch Onlinewahl.
Optional kann individuell eine Briefwahl beantragt werden oder die Stimme auch zum Wahltag im benannten Wahllokal in der Zeit von 11 bis 18 Uhr nach § 18a KGWO erfolgen.

Interessierte für den Wahlausschuss können sich bis zum 21. September beim Kirchenvorstand melden.



Dikarenakan situasi pandemi korona, pertemuan jemaat setelah kebaktian Minggu tidak dapat diadakan.

Berikut ini adalah poin paling penting untuk menghadiri kebaktian di Gereja Alte Nikolai:

  • Perhatikan aturan alur masuk dan keluar.
  • Jaga jarak aman minimal 1,5 Meter.
  • Tutuplah mulut dan hidung dengan masker (di tempat duduk masker bisa dibuka kembali).
  • Harap jangan ikut beryanyi.
  • Pembacaan Masmur, Pengakuan Iman Rasuli dan Doa Bapa Kami bisa diucapkan dengan suara kecil.
  • Liturgi akan dibagikan di tempat duduk. Silakan dibawa jika meninggalkan tempat duduk.
  • Kotak persembahan akan disediakan di dekat pintu keluar (mohon juga menjaga jarak aman 1,5 meter untuk keluar).

Mittwoch, 02 September 2020 19:14

Gottesdienst / Ibadah 06.09.2020

Bahasa Indonesia

Eine Anmeldung bis 4 Tage vor dem Gottesdienst (in der Regel Donnerstags) ist notwendig.
Die Anmeldung geschieht per Telefon oder E-Mail ans das Gemeindebüro.
Weitere Infos hier.

Datum: Sonntag, der 6. September 2020
Uhrzeit: 15 Uhr
Ort: Alte Nikolaikirche, Frankfurt am Main / Römerberg

Predigttext aus

Apostelgeschichte 6, 1-7

In diesen Tagen aber, als die Zahl der Jünger zunahm, erhob sich ein Murren unter den griechischen Juden in der Gemeinde gegen die hebräischen, weil ihre Witwen übersehen wurden bei der täglichen Versorgung. 2 Da riefen die Zwölf die Menge der Jünger zusammen und sprachen: Es ist nicht recht, dass wir das Wort Gottes vernachlässigen und zu Tische dienen. 3 Darum, liebe Brüder, seht euch um nach sieben Männern in eurer Mitte, die einen guten Ruf haben und voll Geistes und Weisheit sind, die wollen wir bestellen zu diesem Dienst. 4 Wir aber wollen ganz beim Gebet und beim Dienst des Wortes bleiben. 5 Und die Rede gefiel der ganzen Menge gut; und sie wählten Stephanus, einen Mann voll Glaubens und Heiligen Geistes, und Philippus und Prochorus und Nikanor und Timon und Parmenas und Nikolaus, den Proselyten aus Antiochia. 6 Diese stellten sie vor die Apostel; die beteten und legten ihnen die Hände auf. 7 Und das Wort Gottes breitete sich aus, und die Zahl der Jünger wurde sehr groß in Jerusalem. Es wurden auch viele Priester dem Glauben gehorsam

(Lutherbibel 2017)
Live Stream:

Predigt: Pfarrer Dr. Jörg Bickelhaupt (Interkonfessioneller Dialog, Zentrum Oekumene der EKHN und EKKW)
Musik: Leandro Christian

Ehrenamtlicher Dienst zum 13. Sonntag nach Trinitatis

Liturgie: Inke Rondonuwu
Gesang: Priska Alexandrie-Balondo
Technik: Marsha Marcelina
Abkündigung / Eingang: Riany Lengkong
Schlüsseldienst / Ausgang: Jens Balondo
Kindergottesdienst: Viktor Aritonang
(Bitte Kinder im Vorfeld ins neue Ev. Gemeindehaus, Hinter dem Lämmchen 8, Eingang Links, 1. OG bringen.)

Liturgie
Unsere letzten Predigten

----------------

Gemeinde-Abkündigung 06.09.2020

Kollekten:
Die Kollekten zum Sonntag, den 30.08.2020 war für die allgemeine Gemeindearbeit. Hier kam ein Kollekte von 132,63 Euro zusammen. Es kam eine Spende für unsere Gemeindearbeit über 892 Euro hinzu.

Die heutige Kollekte ist für die Einzelfallhilfe der Regionalen Diakonie (Diakonie Hessen).

Dienste zum kommenden Sonntag:
Predigt: Pfarrerin Junita Rondonuwu-Lasut
Liturgie: Riany Lengkong
Musik: Paula Simanjuntak
Gesang: Westy Bialke
Technnik: Inke Rondonuwu
Kindergottesdienst:
Abkündigung / Eingang: Frank Madrikan
Schlüsseldienst / Ausgang: Roselien Rehfeldt

Termine:
- Sonntag, den 27.09.2020 um 14.00Uhr und um 16.00Uhr: Begrüßungsgottesdienst für die neuen Konfirmanden*innen.

Glückwünsche:
Wir möchten unseren Glückwunsch an folgende Gemeindemitglieder*innen aussprechen: Rustina Sihotang, Rita Kreißl, Mikhaya Damanik, Caiyo Purwanto

Seid aber untereinander freundlich und herzlich und vergebt einer dem andern, wie auch Gott euch vergeben hat in Christus. Epheser 4,32

Zur Kirchenvorstandswahl 2021:
Der Kirchenvorstand der Evangelischen Indonesischen Kristusgemeinde (EIKG) hat am 27. August 2020 beschlossen einen Benennungsausschuss einzusetzen.   Die Mitglieder des Benennungsausschusses sind:
  
  • Alexandrie-Balondo, Priska
  • Madrikan, Frank
  • Rondonuwu, Inke

Der Kirchenvorstand der Evangelischen Indonesischen Kristusgemeinde (EIKG) hat am 27. August einstimmig folgenden Beschluss gefasst: Zur KV Wahl 2021 wird die Möglichkeit zur Online Wahl nach § 19a KGWO angeboten. Wahlberechtigte, die von der Online-Wahl Gebrauch machen wollen, benötigen einen persönlichen Wahl-Code. Dieser Wahl-Code sowie eine Anleitung für die Online-Wahl werden wahlberechtigten Gemeindemitgliedern mitgeteilt, die einen Wahl-Code bis zum Montag vor dem Wahltag anfordern. Die Anforderung eines Wahl-Codes wird im Wählerverzeichnis vermerkt und berechtigt zur Stimmabgabe nur durch Onlinewahl.
Optional kann individuell eine Briefwahl beantragt werden oder die Stimme auch zum Wahltag im benannten Wahllokal in der Zeit von 11 bis 18 Uhr nach § 18a KGWO erfolgen.

Interessierte für den Wahlausschuss können sich bis zum 21. September beim Kirchenvorstand melden.



Bedingt der Corona Pandemie findet derzeit kein Gemeindetreff nach unserem Gottesdienst statt.

Zur Beachtung folgend die wichtigsten Punkte zur Teilnahme an unserem Gottesdienst in der Alten Nikolaikirche:

  • Ein- und Ausgang Regeln beachten.
  • Abstandsregelung von 1,5 Meter (Hausgemeinschaft dürfen zusammen sitzen)
  • Regel zur Mund-Nase-Bedeckung tragen (auf dem Platz können sie abgenommen werden)
  • Lieder werden durch Solist*in gesungen. Bitte nicht mitsingen.
  • Psalm Lesung, Glaubensbekenntnis und Vater Unser können ausgesprochen werden
  • Ausgelegte Liturgien bitte mitnehmen
  • Kollekte kann am Ausgang in einem Korb eingeworfen werden

----------------

Diperlukan paling lambat mendaftarkan diri 4 hari sebelum ibadah (jatuhnya setiap hari Kamis).
Pendaftaran dilakukan melalui telepon atau E-Mail ke kantor Jemaat.
Keterangan lebih lanjut disini.

Tanggal: Minggu, 6 September 2020
Waktu: Pukul 15:00
Tempat: Alte Nikolaikirche, Frankfurt am Main / Römerberg

Teks Khotbah dari

Kisah Para Rasul 6, 1-7

Pada masa itu, ketika jumlah murid makin bertambah, timbullah sungut-sungut di antara orang-orang Yahudi yang berbahasa Yunani terhadap orang-orang Ibrani, karena pembagian kepada janda-janda mereka diabaikan dalam pelayanan sehari-hari. 2 Berhubung dengan itu kedua belas rasul itu memanggil semua murid berkumpul dan berkata: "Kami tidak merasa puas, karena kami melalaikan Firman Allah untuk melayani meja. 3 Karena itu, saudara-saudara, pilihlah tujuh orang dari antaramu, yang terkenal baik, dan yang penuh Roh dan hikmat, supaya kami mengangkat mereka untuk tugas itu, 4 dan supaya kami sendiri dapat memusatkan pikiran dalam doa dan pelayanan Firman." 5 Usul itu diterima baik oleh seluruh jemaat, lalu mereka memilih Stefanus, seorang yang penuh iman dan Roh Kudus, dan Filipus, Prokhorus, Nikanor, Timon, Parmenas dan Nikolaus, seorang penganut agama Yahudi dari Antiokhia. 6 Mereka itu dihadapkan kepada rasul-rasul, lalu rasul-rasul itupun berdoa dan meletakkan tangan di atas mereka. 7 Firman Allah makin tersebar, dan jumlah murid di Yerusalem makin bertambah banyak; juga sejumlah besar imam menyerahkan diri dan percaya.

(Alkitab Terjemahan Baru 1974)
Live Stream:

Khotbah: Pendeta Dr. Jörg Bickelhaupt (Interkonfessioneller Dialog, Zentrum Oekumene der EKHN und EKKW)
Musik: Leandro Christian

Pemberitahuan Pelayanan Hari Minggu ke-13 setelah Trinitatis

Liturgi: Inke Rondonuwu
Prokantor: Priska Alexandrie-Balondo
Teknik: Marsha Marcelina
Berita Jemaat / Pintu Masuk: Riany Lengkong
Kunci / Pintu Keluar: Jens Balondo
Sekolah Minggu: Viktor Aritonang
(Dimohon agar anak-anak langsung dibawa ke ruang pertemuan Hinter der Lämmchen 8, pintu kiri, lantai 1 sebelum ke gedung Gereja.)

Liturgi
Khotbah yang terakhir

----------------

Berita Jemaat 06.09.2020

Persembahan-persembahan:
Persembahan ibadah minggu lalu untuk Pelayanan Jemaat JKI dan berjumlah 132,63 Euro. Menambahkan donasi untuk Pelayanan Jemaat JKI 892 Euro.

Persembahan hari ini ditujukan untuk Einzelfallhilfe der Regionalen Diakonie (Diakonie Hessen).

Pelayanan Hari Minggu depan:
Khotbah: Pfarrerin Junita Rondonuwu-Lasut
Liturgi: Riany Lengkong
Musik: Paula Simanjuntak
Prokantor: Westy Bialke
Teknik: Inke Rondonuwu
Sekolah Minggu:
Berita Jemaat / Pintu Masuk: Frank Madrikan
Kunci / Pintu Keluar: Roselien Rehfeldt

Acara-acara:
- Minggu, 27. September 2020 pukul 14.00 dan 16.00 : Ibadah Penyambutan Katekisan.

Hari Ulang Tahun:
Kami ingin mengucapkan selamat hari ulang tahun untuk anggota jemaat berikut: Rustina Sihotang, Rita Kreißl, Mikhaya Damanik, Caiyo Purwanto

Tetapi hendaklah kamu ramah seorang i terhadap yang lain, penuh kasih mesra dan saling mengampuni, sebagaimana Allah di dalam Kristus telah mengampuni kamu. Efesus 4, 32

Pemilihan Majelis 2021:
Der Kirchenvorstand der Evangelischen Indonesischen Kristusgemeinde (EIKG) hat am 27. August 2020 beschlossen einen Benennungsausschuss einzusetzen.   Die Mitglieder des Benennungsausschusses sind:
  
  • Alexandrie-Balondo, Priska
  • Madrikan, Frank
  • Rondonuwu, Inke

Der Kirchenvorstand der Evangelischen Indonesischen Kristusgemeinde (EIKG) hat am 27. August einstimmig folgenden Beschluss gefasst: Zur KV Wahl 2021 wird die Möglichkeit zur Online Wahl nach § 19a KGWO angeboten. Wahlberechtigte, die von der Online-Wahl Gebrauch machen wollen, benötigen einen persönlichen Wahl-Code. Dieser Wahl-Code sowie eine Anleitung für die Online-Wahl werden wahlberechtigten Gemeindemitgliedern mitgeteilt, die einen Wahl-Code bis zum Montag vor dem Wahltag anfordern. Die Anforderung eines Wahl-Codes wird im Wählerverzeichnis vermerkt und berechtigt zur Stimmabgabe nur durch Onlinewahl.
Optional kann individuell eine Briefwahl beantragt werden oder die Stimme auch zum Wahltag im benannten Wahllokal in der Zeit von 11 bis 18 Uhr nach § 18a KGWO erfolgen.

Interessierte für den Wahlausschuss können sich bis zum 21. September beim Kirchenvorstand melden.



Dikarenakan situasi pandemi korona, pertemuan jemaat setelah kebaktian Minggu tidak dapat diadakan.

Berikut ini adalah poin paling penting untuk menghadiri kebaktian di Gereja Alte Nikolai:

  • Perhatikan aturan alur masuk dan keluar.
  • Jaga jarak aman minimal 1,5 Meter.
  • Tutuplah mulut dan hidung dengan masker (di tempat duduk masker bisa dibuka kembali).
  • Harap jangan ikut beryanyi.
  • Pembacaan Masmur, Pengakuan Iman Rasuli dan Doa Bapa Kami bisa diucapkan dengan suara kecil.
  • Liturgi akan dibagikan di tempat duduk. Silakan dibawa jika meninggalkan tempat duduk.
  • Kotak persembahan akan disediakan di dekat pintu keluar (mohon juga menjaga jarak aman 1,5 meter untuk keluar).

Pfrin. Junita Rondonuwu-Lasut (Stellvertretende Vorsitzende / Pfarrerin), Pfr. Oktam Lago (Stellvertretender Kirchenpräsident der GPID / Bereich Gemeindeaufbau), Pfrin. Yeni Sangkalia (Stellvertretende Sekretärin / Bereich Personal), Frank Madrikan (Vorstand / Bereich Interreligiöse und kulturelle Angelegenheiten), Pfr. Gusti Bagus Andonikus (1. Sekretär), Pfr. Dr. Alexander Rondonuwu (Kirchenpräsident der GPID), Jens Balondo (Vorsitzender)

[Bahasa Indonesia]

Die Protestantisch-Indonesische Kirche in Donggala (GPID) wurde 1965 gegründet und zählt derzeit 50.000 Mitglieder in 173 Gemeinden. Sie versucht durch Schularbeit und Fortbildungskurse das Bildungsniveau in der Region zu erhöhen und grundlegend das friedliche interreligiöse Zusammenleben aufrecht zu erhalten.

Knapp 2 Jahre ist es nun her, als ein verehrendes Beben und der Tsunami auf die Insel Sulawesi, Indonesien einschlugen. „Schlimmer noch als Erdbeben und Tsunami waren die Bodenverflüssigung und die damit verbundenen Schlamm-Massen, die alles niederwalzten, Straßen in Puzzleteile zerlegten, Menschen und Gebäude in Sekundenschnelle verschluckten,“ so fasste Hans Heinrich, der Verbindungsreferent der Evangelischen Mission in Solidarität (EMS), die Aussagen von Überlebenden der Katastrophe am 28. September 2018 zusammen.

Die deutschen Kirchen, viele Kirchengemeinden und private Spenderinnen und Spender hatten mehr als 100.000 Euro für Soforthilfe und Wiederaufbau aufgebracht.

Auch unsere Spenden gelten zum Teil der Ersthilfe und zum größeren Teil dem noch nicht verwendeten Budget zum Wiederaufbau eins interreligiösen Bildungszentrums.

Mitten im koordinierten Wiederaufbau beschäftigt die Kirchenleitung der GPID nun ebenso die weltweite Pandemie. Schon damals war die Wiederaufnahme des Gemeindelebens zum Teil sehr schwierig. Gemeindemitglieder brauchten ihre Ersparnisse und Einnahmen selbst, um Schäden zu reparieren oder Neues aufzubauen. Durch den Virus sind die Mitglieder gezwungen den Gürtel nun noch enger zuschnallen. Die erhofften Einnahmen bleiben weiterhin aus.

März 2020: Ansprache von Pfr. Dr. Alexander Zeth Rondonuwu, M. Teol (Kirchenpräsident der GPID) bedingt der COVID-19 Pandemie

Der Wiederaufbau des interreligiösen Bildungszentrums von Jono’oge gilt als Herz der Kirche, als Identifikationsort. „Wir müssen sehr bald schon wieder Treffen für Pfarrerinnen und Pfarrer, Diakone, Prädikanten und die verschiedenen kirchlichen Arbeitsbereiche durchführen und damit die spirituelle Dimension des Kirche-Seins stärken,“ betonte der Kirchenpräsident Dr. Alexander Rondonuwu damals.

Die damit zusammenhängenden interreligiösen Treffen im Dialog können derzeit nur unter schwersten Bedingungen erfolgen. Persönliche Verzweiflung und Frust sind in den Gemeinschaften zunächst meist grundlegend.

Unser geplanter Besuch in diesem Jahr musste nun bedingt den Umständen storniert werden. Umso wichtiger war es unserem Vorstand heute einen virtuellen Besuch mit der Kirchleitung der Donggala Kirche herzustellen. Obwohl die Internetverbindung ab und zu unterbrochen wurde, konnten doch viele Informationen ausgetauscht werden. Schnell wurde auch allen bewusst, wie wichtig heutzutage auch eine gut funktionierende digitale Infrastruktur dazugehört.

Wenn auch in Indonesien ein Unglück auf ein nächstes stößt, sind wir doch immer wieder erstaunt mit welcher Energie sich die Menschen in Indonesien aufrappeln, die Hoffnungen nicht verlieren und gemeinsam weiter machen. Daran sind mit Sicherheit auch die Hoffnungsträger*innen der Donggala Kirche nicht ganz unbeteiligt. Die Pfarrerinnen und Pfarrer leisten dazu erheblichen Einsatz bis hin zu ihren Grenzen. Gehälter der Pfarrerinnen und Pfarrer sowie der Angestellten können derzeit nicht bezahlt werden, weil die Gemeinden vorerst nicht die Finanzkraft haben werden wie bisher.

Wir arbeiten an einer engen kooperativen Zusammenarbeit mit der Kirche in Donggala, die auch langfristig und generationsübergreifend ausgebaut werden soll.

#LeaveNoOneBehind!

GEREJA PROTESTAN INDONESIA DONGGALA (GPID)
Jl. Kijang Raya No. 14
Palu - Sulawesi Tengah
https://sinodegpid.org/id/welcome
Facebook Seite der GPID

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste der EIKG / JKI. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ihre Auswahl wird für 365 Tage gespeichert.